H.C. Starck  - H.C. Starck  - Profilbild 3
H.C. Starck  - H.C. Starck  - Profilbild 4
H.C. Starck  - H.C. Starck  - Profilbild 5
H.C. Starck  - H.C. Starck  - Profilbild 6
H.C. Starck  - H.C. Starck  - Profilbild 7
Unternehmenslogo H.C. Starck Bewerten

H.C. Starck

Gesamtbewertung
3.75
Stimmung
4.00
Lernerfolg
4.00
Aufgaben
3.00
Betreuung
4.00
Gehalt
800,- €
Arbeitszeit
8h pro Tag
Dauer
26 Wo.
Basierend auf 1 Bewertung

Unternehmensprofil

Wer sind wir?

Unsere Zukunft ist Ihre Zukunft
Was haben ein Smartphone, ein Computer-Tomograph und ein Hochleistungstunnelbohrer gemeinsam? Ganz einfach: In ihnen stecken Hightech-Werkstoffe von H.C. Starck. Unsere innovativen Pulver und Bauteile aus Technologiemetallen, technischer Keramik und unsere thermischen Spritzpulver finden sich in vielen erfolgreichen Produkten und Anwendungen und haben so manche technische Neuerung erst möglich gemacht. Denn Zukunftstechnologien und Hochleistungsanwendungen stellen auch an die Materialien neuartige und anspruchsvolle Anforderungen.

Spürbar erfolgreich
Dies ist unser entscheidender Wettbewerbsvorteil: Wir produzieren Hightech-Werkstoffe mit einzigartigen chemischen und physikalischen Eigenschaften, die passgenau den Vorgaben unserer Kunden entsprechen. Es sind also sowohl unsere Produkte als auch die Menschen dahinter, die als „Hidden Champions“ nicht sichtbar aber spürbar zum Erfolg unserer Kunden beitragen und damit H.C. Starck zu einem der führenden internationalen Technologieunternehmen gemacht haben.

Mit Kopf, Herz und Hand
Denn hinter der Bandbreite an Metallen und Technologien, die uns auszeichnet, stehen unsere Mitarbeiter, die mit Kopf, Herz und Hand unseren Erfolg bewirken: Mit fachlicher und sozialer Kompetenz. Mit Herzblut für Überzeugungen einstehen und Verantwortung übernehmen. Mit gesundem Pragmatismus und dem Mut zu Veränderungen. Wir brauchen Menschen, die etwas bewegen wollen und über den Tellerrand hinaus denken und handeln. Zählen Sie sich dazu? Dann finden Sie bei H.C. Starck das passende Umfeld. Als mittelständisches Unternehmen mit internationaler Ausrichtung bieten wir Ihnen viele Freiräume, sich beruflich zu entfalten und unsere Zukunft zu gestalten.


Warum wir?

Theorie braucht Praxis
Wer so wie wir heute schon in den Märkten der Zukunft unterwegs ist, muss auch frühzeitig in die Fachleute von morgen investieren. Deshalb halten wir für Studenten ein umfangreiches Angebot an Möglichkeiten bereit: Sie können uns kennenlernen und erste Erfahrungen in der Praxis sammeln. Ob im Rahmen eines Praktikums, einer Studien- oder Abschlussarbeit oder als Werkstudent, zum Beispiel in den Bereichen Werkstofftechnik, Produktion, IT oder Forschung & Entwicklung – Studenten mit hoher Praxisorientierung, Engagement und Interesse an unserer Branche können bei H.C. Starck im Tagesgeschäft und in Projekten eines weltweit führenden Technologieunternehmens aktiv mit anpacken. Bei uns werden Sie voll mit eingebunden und können schon während des Studiums wertvolle Kontakte knüpfen.                                                                            

Faire Vergütung, individuelle Betreuung
Dass Studenten bei uns fair und respektvoll behandelt werden, ist selbstverständlich. Dazu gehören die Vermittlung von fachspezifischen Kompetenzen, eine angemessene Vergütung sowie eine ausgezeichnete, individuelle Betreuung. Und genau deshalb sind wir auch Mitglied der „Fair Company“-Initiative. Wir begleiten Sie gerne dabei, schon während des Studiums das Fundament für Ihren Berufseinstieg zu legen.


Das macht uns aus

Dies ist unser entscheidender Wettbewerbsvorteil: Wir produzieren Hightech-Werkstoffe mit einzigartigen chemischen und physikalischen Eigenschaften, die passgenau den Vorgaben unserer Kunden entsprechen. Es sind also sowohl unsere Produkte als auch die Menschen dahinter, die als „Hidden Champions“ nicht sichtbar aber spürbar zum Erfolg unserer Kunden beitragen und damit H.C. Starck zu einem der führenden internationalen Technologieunternehmen gemacht haben.

Videos

H.C. Starck Unternehmensfilm Langfassung

Bewerbung bei H.C. Starck

Bewerbungstipps

Wie sieht der Bewerbungsprozess bei H.C. Starck aus?

Sobald Ihre Bewerbung bei uns eingegangen ist, wird sie von unserer Personalabteilung und dem jeweiligen Fachbereich geprüft. Wenn Ihr Profil zu uns passt, lernen wir uns in einem Telefoninterview oder gleich in einem Vorstellungsgespräch gegenseitig kennen.

Wie lang sollte ein Praktikum sein?

Ob Pflicht- oder freiwilliges Praktikum im Rahmen eines Bachelor-, Diplom- oder Masterstudiums – je nach Standort haben Sie bei uns verschiedene Möglichkeiten, die Arbeitswelt von H.C. Starck kennenzulernen, beispielsweise in den Bereichen Forschung & Entwicklung, Engineering, Maintenance, IT, Einkauf, Marketing oder im Personalbereich. Dabei sollten Sie vier Wochen bis sechs Monate Zeit mitbringen. Bei Bedarf unterstützen wir Sie gerne bei der Wohnungssuche vor Ort. So können Sie sich voll und ganz auf das Wesentliche konzentrieren: Unser Unternehmen tatkräftig zu unterstützen und dabei zu lernen.

Wie lang sollte ich schon studiert haben, bevor ich mich bewerbe?

Sowohl Studienanfänger als auch -erfahrene haben die Möglichkeit bei uns erste praktische Erfahrungen zu sammeln.

Ist es möglich, bei H.C. Starck Auslandserfahrung zu sammeln?

Natürlich können Sie sich auch für ein Praktikum oder eine Abschlussarbeit bei einem unserer internationalen Standorte bewerben.

Können Sie mir Tipps für meine Bewerbung bei H.C. Starck geben?

Sie wollen bereits während des Studiums die Arbeitswelt von H.C. Starck kennenlernen? Das begrüßen wir. Damit Ihre Bewerbung auch einen guten Eindruck bei uns hinterlässt, beachten Sie bitte folgende Punkte:

  • Achten Sie darauf, dass Ihre Bewerbungsunterlagen vollständig sind. Sie sollten ein Anschreiben, einen Lebenslauf, Ihr Abiturzeugnis sowie eine Übersicht Ihrer bisher erbrachten Studienleistungen enthalten. Außerdem sollten Sie uns eventuell vorhandene Arbeitszeugnisse und Bescheinigungen über Zusatzqualifikationen (Sprachen, EDV-Schulungen etc.) zukommen lassen.
  • Denken Sie bitte auch daran, eine Immatrikulationsbescheinigung und – bei einem Pflichtpraktikum – die Praktikums- / Studienordnung beizulegen.
  • Vergessen Sie nicht, in Ihrem Anschreiben anzugeben, wann Ihr gewünschter Startzeitpunkt ist, wie lange Sie bei uns arbeiten möchten und in welchem Bereich Sie dies tun wollen.
  • Reichen Sie Ihre Bewerbung bitte zwei bis drei Monate vor gewünschtem Beginn bei uns ein, damit wir genügend Zeit haben, diese sorgfältig zu prüfen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.